Werkzeug

Ein Dachdecker stellt sich jeden Tag aufs Neue der Herausforderung, Gebäude mit einem hohen Mass an Wind- und Wetterfestigkeit zu versehen. Seine Tätigkeiten beschränken sich dabei jedoch heute nicht mehr einzig und allein auf das Dach, auf dem er Solaranlagen installiert, Dachfenster eingebaut und für die geeignete Dämmung sorgt. Er ist ebenso dafür verantwortlich, dass die Wand- und Bodenflächen ordnungsgemäß abgedichtet werden, Fassaden mit ganz unterschiedlichen Materialien verkleidet werden und das Oberflächenwasser zuverlässig über Dachrinnen abgeleitet wird. Da der Dachdecker seine Arbeiten bei jeder Wetterlage ausführen muss, benötigt er ein entsprechend hochwertiges Dachdeckerwerkzeug. Dieses muss in erster Linie äußerst stabil und langlebig sein. Doch auch das Eigengewicht der einzelnen Werkzeuge spielt eine grosse Rolle, da der Dachdecker sein Werkzeug in der Regel direkt an einem Gürtel am Mann trägt. Damit er sich weiterhin vorteilhaft in luftigen Höhen bewegen kann, darf das Dachdeckerwerkzeug nicht zu schwer sein.

Da die Werkzeuge in der Regel aus Spezialstahl gefertigt sind, sind sie extrem widerstandsfähig, bruchsicher und langlebig. Heutzutage verfügen die verschiedensten Werkzeuge trotz des anspruchsvollen Materials über ein geringes Gewicht und lassen sich so unkompliziert und über mehrere Stunden hinweg transportieren. Jedes Werkzeug unterliegt in seiner Herstellung strengsten Normen und erhält bei der Erfüllung genauester Richtlinien das TüV/GS-Siegel. So kann sich jeder Dachdecker sicher sein, dass seine Werkzeuge in jeder einzelnen Situation zuverlässig arbeiten und auch größte Beanspruchungen unbeschadet überstehen.

Zu den üblichen Werkzeugen eines Dachdeckers gehören unter anderem der Spitzhammer, die Ziegelkneifzange, das Gisperbeil, die gebogene Haubrücke und die Faserzement-Hand- und Lochschere. Mit diesem Dachdeckerwerkzeug ist das tägliche Bearbeiten der unterschiedlichsten Materialien möglich. Jedes Werkzeug erfüllt dabei nicht nur seinen Zweck, sondern verfügt zudem über viele vorteilhafte Attribute, die die Arbeit des Dachdeckers deutlich erleichtern. So findet man an vielen Dachdeckerwerkzeugen magnetische Nagelhalter. Sie mindern das Risiko eines Sturzes, weil der Dachdecker in luftigen Höhen nicht in die Verlegenheit kommt, in seinen Taschen nach Nägeln suchen zu müssen. Auch ergonomisch geformte Spezialgriffe bringen sich aktiv in das Geschehen ein. Sie geben dem Werkzeug bei der Benutzung einen sicheren Halt und senken so das Risiko eines herabfallenden Werkzeugs vom Dach.
 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Picard (620M) Latthammer, 600 Gramm, geraut, TÜV/GS

Artikel-Nr.: 10160004

23,95 *
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage

Picard (298) Latthammer, 600 gr., geraut oder glatt Hammer NEU

Artikel-Nr.: 10160003

48,95 *
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage

Picard (209) Dachdecker Haubrücke gebogen

Artikel-Nr.: 10160017

15,95 *
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand